EN DE TR mm Promotion @ Facebook

03_Solar_Roadshow_Press_HIRES.jpg

moevenpick-roadshow

Maschinenfabrik-Reinhausen-roadshow-2010

pago-roadshow

burger-king-roadshow

coca-cola-roadshow-russland

roadshow-russland

Electrolux-Roadshow-03

Electrolux-Roadshow-02

john-deere-showtruck

Roadshow

Die Roadshow als mobile Werbemaßnahme bietet Ihrem Unternehmen flexibles und gezieltes Marketing in Ihrer Zielregion. Präsentieren Sie Ihre Dienstleistungs- oder Produkte live vor Ort und konkurrenzlos Ihrer Zielgruppe.

Besonders im Bereich B2B hat sich die direkte Kundenkommunikation, durch derartige Events, als vorteilhaft erwiesen. Mobile Showfahrzeuge bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre Kunden in einer ansprechenden Atmosphäre direkt an deren Standort zu konsultieren. Die Showtrucks kreieren optimale Voraussetzungen für fachspezifische Beratung und die Präsentation Ihrer Produkte. Das Konzept besucht zu werden und dennoch nicht auf die volle Bandbreite der Produktpalette Ihres Unternehmens verzichten zu müssen werden Ihre Kunden zu schätzen wissen.

Dieses Konzept ist die optimale Ergänzung zu weiteren Marketingdisziplinen. Roadshows schaffen die direkte Verbindung zum Kunden und machen Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistungen er(-fahrbar). Speziell für Branchen in denen das Konzept der klassischen Werbung nicht greift und das Produkt- oder Dienstleistungserlebnis unverzichtbar ist, sind Roadshows ein nachhaltiges und messbar erfolgreiches Marketingtool.

Mit Erfahrung auf 3 Kontinenten und in über 40 Ländern haben Sie mit mm Promotion einen kompetenten Partner an Ihrer Seite. Wir greifen auf ein internationales Partnernetzwerk zurück und unterstützen Sie in allen Belangen rund um Ihre Roadshow. Die mobile Kampagne wird individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst von Konzeption und Routenplanung, über Standortauswahl bis hin zur Gestaltung des Gesamtauftritts und begleitenden Maßnahmen. Selbst das Controlling vor, während und nach der Tour bieten wir aus einer Hand, um Ihren persönlichen Erfolg messbar zu machen.

Roadshows sind auch ein effizientes Instrument für firmeninterne Zwecke. So können beispielsweise Personalschulungen, Seminare und Trainingscenter überregional durchgeführt werden an Ihren firmeneigenen Standorten im großzügigen Showroom des Trucks.

Wichtige Termine, zum Beispiel Fachmessen, können während einer Roadshow ebenso in die Routenplanung einbezogen werden wie Großveranstaltungen. Sie können sich einfach und flexibel mit Ihrem persönlichen Messestand an bestehende Veranstaltungen anschließen oder sich eigenständig präsentieren. Eine Roadshow bietet ein breit gefächertes Einsatzspektrum mit vielen unterschiedlichen Möglichkeiten der Kundenansprache und –bindung. Gerne beraten wie Sie welches Konzept am besten für Ihr Unternehmen und Ihr Angebot geeignet ist.

Die Roadshow als Form des B2B-Marketings spart Ihren Kunden Zeit und Geld. Ihre Kunden müssen nicht mehr zu Ihnen kommen, sondern Sie gehen aktiv auf Ihre Kunden zu. Dieser enge und persönliche Kontakt wird Ihre Kunden begeistern und einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Das kreative und erfolgsorientierte Konzept hinter der Roadshow ist dabei ebenso wichtig wie der makellose Auftritt. Durch die fullservice Organisation bieten wir vollkommene Sicherheit aus einer Hand. 24 Stunden Pannenservice sind bei uns ebenso selbstverständlich wie detailgenaue Umsetzung und Ausführung Ihrer Anforderungen.

Mit einem umfangreichen Portfolio an möglichen Standorten weltweit und einem großen und stetig aktualisierten Kontaktnetzwerk, finden wir die perfekte Location für jede Anforderung. Internationale Genehmigungsabwicklung und Routenplanung gehören genauso zu unserem Leistungsangebot wie länderübergreifende Projektplanung.

Roadshows sind ein universelles Tool aus dem Marketing was nahezu in allen Branchen Anwendung findet – sowohl B2B Kampagnen als auch B2C Kampagnen können durch dieses Konzept realisiert werden. Gerne beraten wir Sie wie Ihre Roadshow zu einem Erfolg wird. Von Großindustrie, über den Pharmazie- und Gesundheitsbereich bis hin weltbekannten Marken betreuen wir seit 1999 Roadshows der unterschiedlichsten Art weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Gerne möchten wir Sie von unseren Erfahrungen profitieren lassen. Ob mobile Untersuchungskabinen für medizinische Checks oder high-end Produktpräsentation, ob bis an die Grenzen Sibiriens oder durch die USA; unsere Leistungen sind so vielfältig wie unsere Kunden.

Gerne würden wir auch Sie unverbindlich beraten und ein individuelles Angebot für Ihre Roadshow erarbeiten. Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Projektleitern unterstützen bei der Ausarbeitung Ihres persönlichen Konzeptes. Das Marketinginstrument Roadshow bietet sicher auch für Ihr Unternehmen enormes Potential und eine Reihe von Vorteilen. Messbar, effizient, aktiv und zielorientiert den Kunden entgegen mit Ihrer Roadshow – das zukunftsweisende Marketingtool für starke Unternehmen.

Was ist eine Roadshow?

Als eine Roadshow bezeichnet man jegliche Art von Tour, national und international, mit mehreren Terminen welche jeweils für ein Event genutzt werden. Die Events der Roadshow können verschiedenen Zwecken dienen. Roadshows lassen sich in 2 Kategorien einteilen – B2C und B2B. Business to Customer (B2C) bezeichnet Touren dessen Events direkt an die Endverbraucher gerichtet sind. Business to Business (B2B) richten sich hingegen an firmeneigene Niederlassungen, Vertreter oder Händler. Diese Events sind nicht öffentlich und nicht für Publikumsverkehr ausgelegt. Eine Roadshow wird in der Regel mit Showfahrzeugen, Promotiontrucks oder anderen mobilen Lösungen durchgeführt.

Wieso sollten wir eine Roadshow veranstalten?

Roadshows eignen sich für alle Unternehmen vom Mittelstand bis zum internationalen Großkonzernen und auch branchenübergreifend in fast allen Industriezweigen. Die direkt Kundenkommunikation wird in Zeiten zunehmender Digitalisierung für Unternehmen immer wichtiger um den persönlichen Kontakt zur Zielgruppe nicht zu verlieren. Das emotionale Live-Erlebnis bietet für Besucher und Veranstalter gleichermaßen einen hohen Mehrwert und nachhaltigen Werbeeffekt. Kaufinteresse und Markenbindung wird dadurch positiv beeinflusst.

Wie funktioniert eine Roadshow?

Grundsätzlich sollte die Organisation einer Roadshow immer in professionelle Hände gelegt werden. Die Organisation vorab, die Betreuung und professionelle Durchführung, sowie die Nachbereitung der Ergebnisse sind entscheidend für den Erfolg des Konzepts. Vor Tourstart muss die Showeinheit speziell ausgebaut und gebrandet werden um ein optimales Erscheinungsbild während der Tour zu gewährleisten. Herbei müssen die speziellen Herausforderungen an Innenausbau und Mobiliar berücksichtigt werden, die zum einen Vibrationen und Bewegungen während der Fahrt standhalten müssen, aber auch für den täglichen Aufbau einfach zu handhaben sein müssen. Das äußere Erscheinungsbild des Showtrucks sollte sich deutlich von dem anderer Fahrzeuge, wie Speditions-LKW, abheben und perfekt zur CI passen. Ebenso wichtig wie der perfekte Auftritt des fahrbaren Aktionsraums, ist die Tour-Vorbereitung. Alle Locations der der Roadshow müssen vorab gebucht und geprüft werden, für einen Reibungslosen Ablauf. Auch Grenzformalitäten und Reiseplanung des Personals werden vor Tour-Start im Detail vorbereitet. Eine exakte Nachbereitung der Resultate der Tour liefert genaue Ergebnisse und dokumentiert die Erfolge.

Wie viele Tage sollte man für eine Roadshow einplanen?

Die durchschnittliche Dauer einer Roadshow reicht von 3 Monaten bis hin zu mehreren Jahren. Da der Vorlauf dieser Marketingmaßnahme im Vergleich mit anderen Werbekampagnen sehr komplex ist und ein oder mehrere Fahrzeuge sowohl in der Außendarstellung als auch im Interieur komplett nach Bedürfnis umgebaut wird, rentiert sich ein Einsatz über mehrere Wochen und durchaus auch die Einbindung von Messebesuchen mit diesem fahrbaren Messestand.

Was soll denn eine Roadshow eigentlich sein?

Eine Roadshow soll vor allem emotionale Erlebnisse schaffen. Bei diesem Konzept wird ein nachhaltiger Werbeeffekt durch persönlichen Kontakt erzeilt, was durch die Anwendung klassischer Medien nicht möglich wäre. Hierbei können z.B. potenzielle Neukunden etwas über Ihre Produkte oder Dienstleistungen lernen, ohne dabei von der Konkurrenz beeinflusst zu werden.

Wie viel Zeit benötigen Sie für die Roadshow?

Roadshows brauchen je nach Projektart und Umfang einen Vorlauf von 4 Wochen bis hin zu mehreren Monaten. Eine entscheidende Rolle spielt hier das Routing und die zu besuchenden Locations.

Was kostet eine Roadshow?

Jede Tour wird individuell kalkuliert. Die Kosten richten sich vor allem nach Größe und Art des eingesetzten Fahrzeugs, Dauer der Tour, zu besuchende Locations und nach dem Aktionskonzept. Roadshows sind bereits erfolgreich umzusetzen für ein monatliches Budget von 30.000€. Je nach Anspruch können die Kosten aber auch deutlich darüber hinausgehen.

Was erwartet den Besucher bei einer Roadshow?

In jedem Fall erwartet den Besucher ein Live Erlebnis in Verbindung mit dem sich präsentierenden Unternehmen, Produkten oder Leistungen. Grundsätzlichen bieten Roadshows ein außergewöhnliches Setting, durch die verschiedenen Promotiontrucks die zum Einsatz kommen können. Häufig werden neue Produkte in den Markt eingeführt und Besucher von Roadshows bekommen somit exklusive Eindrücke und teilweise Giveaways und andere Preise um die jeweiligen Produkte besser kennen zu lernen.

Wie hat euch die Roadshow gefallen?

Eine ständige Erfolgsanalyse ist für alle Beteiligten eine ernst genommene Aufgabe. Zahlen und Fakten der Tour helfen Unternehmen den Erfolg des Konzepts messbar zu machen.