EN DE TR mm Promotion @ Facebook
05.03.2019
08.08.2018
20.06.2018
18.04.2017
26.01.2015
30.09.2014
04.06.2014
12.05.2014
22.11.2013
14.08.2013
25.06.2013
10.05.2013
09.02.2013
19.12.2009
30.11.2007
20.05.2007
23.10.2005

Ein Jahr Stiftung AtemWeg: Präventions-Truck geht auf große Deutschlandtour

praeventions-truck

Stiftung-AtemWeg-roadshow

Stiftung-AtemWeg-infomobil

Stiftung-AtemWeg

infomobil-innenausbau

Stiftung-AtemWeg-roadshow-02

AtemWeg-infomobil-innenausbau

Zu ihrem einjährigen Bestehen schickt die Stiftung AtemWeg im Frühjahr 2011 unseren APT quer durch Deutschland, um Aufklärung über Lungenerkrankungen und Präventionsarbeit zu leisten. Im Truck erfahren Besucher, wie wichtig der Atem ist, und wie man die Lunge vor Krankheiten schützen kann. In eigens eingebauten Untersuchungskabinen wurden Lungenfunktionstests durchgeführt und an zwei Aktionstowern die Lungenfunktion spielerisch erklärt.

Vom 1. bis zum 23. Mai 2011 fährt der Präventions-Truck elf deutsche Großstädte an. Im Truck können die Besucher ihre Lungenfunktion testen und sich über Vorsorge informieren. Der Besuch des Trucks soll das Bewusstsein dafür stärken, wie wichtig der Atem für die Gesundheit ist, wie verletzlich die Lunge ist, und wie sie geschützt werden kann.

Bereits im ersten Jahr stieß die Stiftung AtemWeg auf großen Anklang. Das zeigt nicht nur die Zahl der interessierten Spender, sondern auch die Unterstützung von Prominenten, die sich als AtemBotschafter für die Stiftung einsetzen. Roland Kaiser, Lisa Martinek, die Huber Buam, Tita von Hardenberg, Nadja Michael oder Adoro sind einige der bekannten Namen. Auch renommierte Kuratoriumsmitglieder bieten Unterstützung, wie beispielsweise der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Dr. Wolfgang Heubisch oder der Präsident der Helmholtz Gemeinschaft, Professor Jürgen Mlynek.

In hervorragender Zusammenarbeit mit der Agentur Wilde Beissel von Schmidt GmbH aus Berlin gelang es uns unzählige Menschen an den beliebtesten Locations Deutschlands aufzuklären und zu begeistern. Bestätigt wird dies nicht zuletzt durch die während der Tour enorm gewachsene Facebook Community der Stiftung AtemWeg.

 

24.05.2011

Von: JULIANE RÖNISCH