EN DE TR mm Promotion @ Facebook
05.03.2019
08.08.2018
20.06.2018
18.04.2017
26.01.2015
30.09.2014
04.06.2014
12.05.2014
22.11.2013
14.08.2013
25.06.2013
10.05.2013
09.02.2013
19.12.2009
30.11.2007
20.05.2007
23.10.2005

Afrika-Tour für die AIBA World Boxing Championship

Eine extrem erfolgreiche Tour für die „AIBA World Boxing Championship“ geht zu Ende. Gestartet war der „mobile Boxring“, den wir dafür durch Afrika transportieren durften, in Togo, im Westen des Kontinentes. Von der dortigen Metropole Lomé ging es weiter durch insgesamt dreizehn afrikanische Länder. Weitere Stationen waren East London in Südafrika und Lusaka in Sambia. Die Events, die überwiegend in den Hauptstädten der Länder stattfanden, dauerten im Schnitt fünf Tage. Ziel war es jeweils, einen positiven Eindruck des Boxsports zu vermitteln und den Verband zu promoten. Gerade Kinder und Jugendliche standen dafür im Fokus der Kampagne. Sie waren es auch, die die Möglichkeit hatten, an Boxkursen teilzunehmen, die im mobilen Boxring stattfanden. Transportiert wurde dieser in einem mm Lite, den wir speziell für die teilweise schlechten Straßenbedingungen auf dem Kontinent angepasst hatten. Das betraf neben einem höher gelegten Fahrwerk mit speziellen Stoßdämpfern auch größere Reifen, die sich deutlich von denen unterschieden, die sonst zum Einsatz kommen. Im mm Lite wurde während der Tour auch Equipment transportiert, das während der sechsmonatigen Tour an lokale Turn- und Boxhallen gespendet wurde. Als krönender Abschluss der Tour ging es mit dem Schiff von Südafrika nach Rotterdam und von dort auf dem Landweg nach Hamburg. Das Ziel: Die Box-WM, die Ende August in der Hansestadt begann und bei der zwischen dem 25. August und 03. September 2017 Titelkämpfe ausgetragen wurden.